.
Curriculum Vitae                                                  Werke-Archiv
 
Biografisches:
 
1941
Geboren in Basel-Stadt
seit 1968
selbständiger Künstler (Malerei, Objekte, Kunst am Bau) in Bern
1985
Umzug mit meiner Lebenspartnerin nach Villars-le-Grand VD
1972, 1975
Louise Aeschlimann Stipendium der Stadt Bern
1978
"Schubladenmuseum" von Herbert Distel
 
Oeffentliche Aufträge:
 
1983
"Harlekinaden" Wandbilder am Hodlerschulhaus Matte Bern,
1995
"Pavillon" Objekt an der Landwirtschaftsschule Rütti Zollikofen
1986
Malereien und Objekte am Haus "zur Quelle" Münchenbuchsee
 
Literatur:
 
1980
6. Berner Kunstausstellung, Kunsthalle Bern
1981
"Szenen der Volkskunst" Würtembergischer Kunstverein, Stuttgart
1988
"Lokaltermin Atelier"  Fred Zaugg, Alexander Egger
1998
„Bildertrunken“ im Eigenverlag

Ausstellungen:
 
1993
Albergo Giardino, Ascona Gruppenausstellung, Jubiläumsausstellung "25 Jahre Galerie Krebs" Bern
1994 - 97
Galerie Krebs, Bern; Galerie Mangisch, Zürich
1998
Skulpturenweg Grauholz 98
1998
Ausstellung in der Galerie Büren an der Aare
2001
"Tannzapfen" Schönbühl-Urtenen BE
2001
"soto fuoco" im giardino Serpara von Paul Wiedmer, Italien
2002
"Artcanal" z. Z. der Expo
2003
"benchmarking project" Gruppenausstellung Seoul, Korea
2004
Galerie Rigassi Bern
2006
La Cabane, Muntelier Fotos
2007, 2008
Kunstkiosk Schweiz, Rolf Walker
2008
40 Jahre Galerie Krebs, Bern
2009
Teilnahme an Riesengrafik, Holzschnitt mit 50 Künstlern durch Ute Winselmann, Magglingen und Grenchen
2009
Reini Rühlin und andere Werke
Freitagsgalerie Imhof, Solothurn Fotos
2010  
70ies Gallery Harteveld
2011
Rühlin und seine Zeit
Galerie Käsermann Büren a.Aare
2013
Hôtel de la Couronne, Avanches
Lilly Keller, Sabina Hofkunst, Reini Rühlin
zeigen NATUR
Bilder und Objekte  Flyer
2014
Eröffnungsausstellung der Galeriehausrot Köniz
"UNTER FREUNDEN" Flyer  Video Vernissage
art4 in der alten Brennerei Unterramsern
Flyer als PDF  Video Vernissage